DAS OUTDOORDATE. Lernt euch (neu) kennen. Egal, ob es das First Date ist, oder das zweite, oder das dritte, oder ob ihr schon jahrelang ein Paar oder verheiratet seid. Auch geeignet für Best Friends. Das Outdoordate führt euch an faszinierende Orte in Thüringen und Event bringt euch zum Lachen, zum Staunen, wird euch herausfordern und völlig neue Seiten an und in euch offenbaren. Zu zweit absolviert ihr zahlreiche Level, an denen ihr schnelle Entscheidungen treffen müsst, euch orientieren müsst, diskutieren müsst, oder Kompromisse gefunden werden müssen. Es gibt Kreativaufgaben, kleine Rätsel, eine Selfiesession und jede Menge witzige und absurde Gesprächsthemen, die ihr ganz diskret als Team besprecht und erlebt. Das Outdoordate ist ein wunderbares Erlebnis zu zweit und ein perfektes Geschenk. Ihr plant den Termin für euren Halbtagsausflug selbst und Zeitdruck gibt es auch nicht. Wem gönnt ihr Zeit zu zweit?

Preis: 19 € für 2 Personen 

Dauer: ca. 2,5-3,5 Stunden

Achtung: Das Spiel ist für Kinder nicht geeignet! 

Buchungen und Termine: Ihr könnt euren Termin (Tag und Uhrzeit) selbst planen. Der Spielstart ist jederzeit möglich. Dazu müsst ihr einfach einen Gutschein in unserem Gutscheinshop (s. unten) bestellen. 

SPIELBAR AN FOLGENDEN ORTEN:

Der Ort: Zwischen Erfurt und Weimar. Stausee.

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 5 Km. Am Seeufer entlang, über verwilderte Waldwege, durch Wiesen und Wälder.

In der Nähe: Campingplatz Hohenfelden, Avenida Therme/ Erlebnisbad, mehrere Gaststätten, Freiluftmuseum Hohenfelden

Der Ort: „Staatsbruch Lehesten“, bei Bad Lobenstein im Thüringer Schiefergebirge. Ein magischer, türkisblauer See, Hügellandschaft und Schieferbergwerk mit Zwergendorf

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 2,5 Km hoch über dem See, dann am Ufer entlang, über einen Deich und durch die Überreste der oberirdischen Bergwerksanlagen. Geheimtipp!

Zu sehen/zu entdecken: Jede Menge Maschinen und Gebäude aus einer anderen Zeit, wilde Natur, wunderschöne Landschaft, Steinskulpturen, Schieferhalden, ein Zwergendorf…

In der Nähe: Mehrere Restaurants in den umliegenden Ortschaften

Der Ort: Bei Schleiz, Burgk. Tolle Natur, die Saale immer im Blick oder am Flussufer entlang, über eine Staumauer und immer das märchenhafte Schloss im Hintergrund.

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 4 Km. Anfangs hoch über der Saale an einem Hang entlang, dann durch den Wald, Obstbaumwiesen, über eine Brücke und über eine Staumauer mit mächtig tosendem Wasserfall. Am Ende rund um die faszinierende Burganlage.

In der Nähe: Die Burg Burgk, mehrere Gaststätten

Der Ort: Bei Wiehe, Nordthüringen. Ein wunderschöner Wald und eine liebevoll gestaltete Route mit vielen handgeschnitzten Holzskulpturen, Klettermöglichkeiten, Verweilmöglichkeiten…  

Die Wanderroute: Rundweg, ca 5,5 Km durch den Wald, an einem Steinbruch und einer Burgruine vorbei.

Zu sehen/zu entdecken: Schönes Dorf (Garnbach), ein Holzdorf im Wald, eine ritterliche Tafel, viele Holzschnitzereien, ein Freiluftklassenzimmer, Baumwipfelpfad…

In der Nähe: Modelleisenbahnausstellung Wiehe, Erlebnispark, zahlreiche Gaststätten

Der Ort: Stadtrand von Weimar. Einer der schönsten und ältesten Parks in Mitteldeutschland mit Ruinen und vielen heimischen und exotischen Pflanzen

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 3 Km durch den Park, vorbei an Teichen, geheimnisvollen Hütten,  Burgruinen, Springbrunnen…

Zu sehen/zu entdecken: Ein Labyrinth, eine Natürbühne, viele Baum- und Pflanzenarten, Skulpturen, Schloss Belvedere…

In der Nähe: Das Zentrum von Weimar, zahlreiche Restaurants

Der Ort: Eine magische Schlucht mit Bach, Teichen, Grotten und ein wunderschöner Wald bei Eisenach.

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 3,5 Km durch die Schlucht, vorbei an Wasserfällen, einen verzauberten Waldweg und einen geheimen abenteuerlichen Pfad entlang.

Zu sehen/zu entdecken: wilde Natur, schöne Raststätten, Felsformationen, Abenteuerpfad

In der Nähe: Wartburg, Eisenach, zahlreiche Restaurants

Der Ort: Zwischen Gotha und Erfurt. Die mittlere Burg der Drei Gleichen.

Die Wanderroute: Rundweg, ca. 3,5 Km. Zuerst durch das Dorf, über ein Wasserhindernis oder einen Umweg nehmen, einen Steinbruch erkunden, dann auf einen Wanderweg durch den Wald, enge Pfade entlang auf einen Hügel direkt neben der Burg. Zum Schluss den Burghof erobern.

In der Nähe: Mehrere Gaststätten, andere Burgen, Kulturscheune

Der Ort: Droyßig beim Hermsdorfer Kreuz. Schlossanlage mit Freilichtbühne, Bärenzwinger. 

Die Wanderroute: Rundweg, ca 3 Km. Feld- und Waldwege und geheimnisvolle Pfade entlang. Durch einen schönen Wald, dann zum Schloss und Bärenzwinger (2 Bären leben dort).

In der Nähe: mehrere Restaurants